Forschung, Entwicklung und Innovation

BMU-Umweltinnovationsprogramm

Das Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums bezuschusst das Up-Scaling von neuen und umweltfreundlichen Verfahren. Förderungswürdige Projekte sollen demonstrieren, wie eine im Vorfeld entwickelte Technologie großtechnisch umgesetzt und wirtschaftlich betrieben werden kann und welche positiven Umweltauswirkungen damit verbunden sind.

Mehr erfahren >>

Energieeffizienz in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit (EEW)

Das Förderprogramm Energieeffizient in der Wirtschaft – Zuschuss (BAFA) und Kredit (KFW) ist ein bundesweit gültiges Förderprogramm und richtet sich an Unternehmer und Unternehmerinnen, die Investitionen mit dem Ziel tätigen, energieeffiziente Prozesse in ihrem Unternehmen einzuführen. Gefördert wird nach De-minimis und der allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO).

Mehr erfahren >>

Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“

Die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) ist seit Ende der sechziger Jahre das wichtigste Regionalförderinstrument vom Bund und den 16 Bundesländern. Adressiert werden strukturschwache Regionen mit dem Ziel, Investitionen zu fördern, die die Einkommens- und Beschäftigungssituation sowie die Wettbewerbsfähigkeit der Region verbessern.

Mehr erfahren >>

Go-innovativ

Go-innovativ ist ein bundesweites und themenoffenes Beratungsprogramm für mittelständische Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeiter, konzipiert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Mehr erfahren >>

Innovationsförderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Die DBU fördert innovative, anwendungsnahe Vorhaben in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschonung und -verbesserung. Es können sowohl klassische, technische Forschungs- und Entwicklungsthemen als auch die modelhafte Anwendung neuer Lösungen bezuschusst werden.

Mehr erfahren >>

KMU innovativ

Das seit 2007 bestehende Förderprogramm KMU innovativ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) fördert vorwettbewerbliche industrielle Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich der Spitzenforschung. Es werden insgesamt zehn verschiedene Technologiefelder adressiert – darunter Themen wie Elektronik und autonomes Fahren, Informations- und Kommunikationstechnologien oder Ressourceneffizient und Klimaschutz.

Mehr erfahren >>

Siebtes Energieforschungsprogramm „Innovationen für die Energiewende“ – Förderbereich „Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen“

Das siebte Energieforschungsprogramm ist das zentrale Forschungs- und Entwicklungsinstrument der Bundesregierung im Kontext der Energie- und Klimawende. Gefördert werden die Forschung und Entwicklung sowie ggf. Demonstration von Technologie für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung. Gelegentlich werden themenspezifische, fristgebundene Bekanntmachungen veröffentlicht, grundsätzlich können Projektanträge aber jederzeit gestellt werden.

Mehr erfahren >>

Technologieförderprogramme der Bundesländer

Die Technologieförderprogramme der einzelnen Bundesländer fördern branchen- und technologieübergreifend die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und technische Dienstleistungen sowie teilweise Prozessinnovationen inkl. Investitionen in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und zum Teil auch in Nicht-KMU mit Standort oder Niederlassung in dem jeweiligen Bundesland.

Mehr erfahren >>

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist seit vielen Jahren ein geeignetes Instrument des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Förderung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen.

Mehr erfahren >>