BVMW-Expertenleitfäden bringen mehr Nachhaltigkeit ins Unternehmen

Die nachhaltige Transformation unserer Wirtschaft ist eines der dominierenden gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit genau und wie schaffen es Unternehmen, den Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise erfolgreich zu gestalten? Für den BVMW bedeutet nachhaltiges Wirtschaften, die ökonomischen, ökologischen und sozialen Wirkungen unternehmerischen Handelns bei der langfristigen Sicherstellung der Leistungsfähigkeit von Unternehmen stets ganzheitlich zu betrachten.

Praktische Lösungen für die Weiterentwicklung der Wertschöpfungsangebote stehen dabei im Vordergrund. Deshalb hat der Expertenkreis Nachhaltigkeit Leitfäden entwickelt, in denen die wichtigsten Informationen und Handlungsschritte auf dem Weg zur nachhaltigen Wirtschaft dargestellt werden. Die ersten zwei dieser Leitfäden sind nun abrufbar:


 

Klimaneutralität im Mittelstand

Der Weg in die Klimaneutralität ist vorgezeichnet: Mit der Neufassung des Klimaschutzgesetzes hat die Bundesregierung das Ziel ausgegeben, Deutschland bis zum Jahr 2045 CO2-neutral zu machen. Konkrete Maßnahmen auf dem Weg dorthin wurden bisher jedoch nicht ausformuliert. Der Expertenkreis Nachhaltigkeit hat deshalb Strategien und Handlungsoptionen für effektive Reduktionsmaßnahmen in Unternehmen erarbeitet. Unsere Experten haben die wichtigsten Schritte zur Erfassung und Analyse von Treibhausgasemissionen zusammengestellt und zeigen auf, wie Emissionen gezielt vermieden und reduziert sowie schließlich nicht vermeidbare Emissionen kompensiert werden können.

PDF ansehen & herunterladen (848KB)


 

Verantwortungsvolles Management der Lieferkette in der Praxis

Die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen wird oftmals als Kostenfaktor betrachtet. Doch Kunden, Mitarbeiter und Stakeholder legen immer größeren Wert darauf, dass Unternehmen gezielte Nachhaltigkeitsmaßnahmen umsetzen. Gerade bei der Implementierung einer nachhaltigen Beschaffung und verantwortungsvoller Lieferketten ergeben sich für Unternehmen Zahlreiche Vorteile, die weit über die reine Kostenbetrachtung hinausgehen. So wirkt sich ein nachhaltiges Beschaffungswesen positiv auf das Risikomanagement und die Unternehmenswahrnehmung von Geschäftspartnern und Personal aus. Dr. Maren Beverung und Yvonne Jamal haben als Mitglieder des Expertenkreises Nachhaltigkeit einen umfassenden Leitfaden zur nachhaltigen Beschaffung erarbeitet und dargestellt, wie Unternehmen das umfangreiche Thema Sorgfaltspflichten bestmöglich angehen können und wie sie mit konkreten Schritten mehr Nachhaltigkeit in ihre Lieferkette bringen.

PDF ansehen & herunterladen (5,39 MB)