Themenwoche Steuern und Finanzen

Der deutsche Mittelstand erfüllt bislang seine Rolle als Wachstums- und Jobmotor Europas. Die Corona-bedingte Rezension, die steigende Abgabenlast und das internationale Steuersatzgefälle gefährden jedoch den Erfolg der mittelständischen Wirtschaft.

themenwoche steuern und finanzen

Körperschaftssteuer, Einkommenssteuer, Gewerbesteuer… Die Liste der Steuern und Abgaben, die Unternehmen zu tragen haben, ließe sich gefühlt endlos fortsetzen. Dabei nimmt Deutschland nicht nur im Hinblick auf die Anzahl verschiedener Steuerarten einen Spitzenplatz ein, sondern auch in Bezug auf die Höhe der zu zahlenden Abgaben. Aber nicht nur ein unbürokratisches, schlankes Steuersystem, sondern auch ein stabiler Finanzsektor sind für das zukünftige Wirtschaftswachstum unverzichtbar.

Die Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs haben 2020 mit der Corona-Krise ein abruptes Ende gefunden. Die Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie fragil globale Lieferketten auf exogene Schocks reagieren und welche drastischen Auswirkungen die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen auf unsere Wirtschaft haben. Während die kurzfristigen Hilfsmaßnahmen die Symptome der Krise abmildern konnten, bedarf es nun einer zukunftsgerichteten Struktur- und Wachstumspolitik, um den Motor der deutschen Wirtschaft nachhaltig auf Touren zu bringen.

Während der Corona-Krise kamen insbesondere viele kleine und mittlere Unternehmen unverschuldet in die Lage, abhängig von staatlicher Unterstützung und Überbrückungshilfen zu werden. Das ist für uns als BVMW der Anlass, diesem Thema besondere Aufmerksamkeit zu widmen, um für mehr Klarheit und neue Denkanstöße in dieser schwer überschaubaren Lage zu sorgen. Neben unserem Magazin DER Mittelstand, dessen nächste Ausgabe sich dem Thema Finanzierung widmet, nutzen wir im Rahmen der Themenwoche Steuern und Finanzen auch digitale Angebote, um zu informieren und gemeinsam mit unseren Mitgliedern zu diskutieren.

Über unsere Social Media Kanäle werden wir sie mit nützlichen Informationen und spannenden Fakten zu den Themen Steuern und Finanzen versorgen. Außerdem werden wir mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl unsere Grundsatzforderungen vorstellen.

Wer keine Aktion der Themenwochen verpassen möchte, folgt uns auf Twitter, LinkedIn, Facebook und Instagram.