Norbert Stein ist Unternehmer des Jahres 2018 im Unstrut-Hainich-Kreis

Gießerei-Chef erhält Auszeichnung 2018 - "Alles, was Norbert Stein bisher bewegt hat, ist auszeichnungswürdig“, so Günter Richter, Landesgeschäftsführer des BVMW Thüringen, in seiner Laudatio zur Verleihung.

Norbert Stein hat sein Unternehmen erfolgreich durch Finanzkrise geführt. Unternehmen hat über 40 Mitarbeiter und setzt sich für Neuerungen ein.

Bad Langensalza: „Mut und Unternehmergeist brachten Norbert Stein dazu, eigene Schritte zu gehen“, so der Kreisleiter des Bundesverbandes für mittelständische Wirtschaft (BVMW), Hermann Klöppner, in seiner Ansprache zur Preisverleihung am Dienstagabend im Bad Langensalzaer Schlösschen. Dort wurde Norbert Stein, Gründer der Leichtmetallgießerei GmbH in Bad Langensalza, als Unternehmer des Jahres 2018 im Unstrut-Hainich-Kreis ausgezeichnet. Die Laudatio sollte eigentlich der ehemalige Bürgermeister von Bad Langensalza Bernhard Schönau (FDP) halten. Er war aber wegen Krankheit verhindert. Stellvertretend übernahm Günter Richter, Geschäftsführer des BVMW in Thüringen, die Lobesrede auf den Preisträger. „Alles, was Norbert Stein bisher bewegt hat, ist auszeichnungswürdig“, hieß es in seiner Rede. Die Leichtmetallgießerei sei nicht nur wirtschaftlich gut aufgestellt. Besonders im gesellschaftlichen Bereich bringe sich Stein weit überdurchschnittlich ein. Über den alltäglichen Betrieb hinaus engagiere er sich auch gesellschaftlich regional und überregional. 1996 gründete Norbert Stein sein Unternehmen. Bis zur Finanzkrise 2008 wuchs die Firma stetig, auch während der Auftragsflaute sorgte er mit Investitionen und Schulungen der Mitarbeiter dafür, dass das Unternehmen bestehen geblieben ist. Heute beschäftigt die Gießerei mehr als 40 Mitarbeiter und produziert etwa 350 Teile, die an über 70 Kunden ausgeliefert werden. „Soweit ich weiß, ist der Generationswechsel ja bereits in vollem Gange“, sagte Hermann Klöppner am Dienstagabend. Sohn Hagen habe die Geschäftsführung übernommen. Trotzdem kümmere sich der Seniorchef immer noch persönlich um die Kunden und treibt Neuerungen im Unternehmen voran. Norbert Stein wurde aus elf nominierten Unternehmern im Landkreis von einer unabhängigen Jury gewählt. Mit dem Titel des Unternehmers des Jahres nimmt er automatisch an der Wahl zum Thüringer Unternehmer 2018 teil.
Quelle: Original TA Susan Voigt / 18.10.18