Der BVMW gratuliert: 25 Jahre Heike Lange Papierverarbeitung

Am 1. Januar 2021 feierte Heike Lange das 25-jährige Bestehen ihres Unternehmens Heike Lange Papierverarbeitung, Altusried im Allgäu. Der BVMW gratuliert mit einem Bericht über die erfolgreiche Unternehmerin.

Foto/Copyright: Heike Lange

25 Jahre Heike Lange Papierverarbeitung

Von der Praktikantin zur Unternehmerin - Am 1. Januar 2021 feierte Heike Lange das 25-jährige Bestehen ihres Unternehmens Heike Lange Papierverarbeitung, Altusried im Allgäu.

Trotz ihrer abgeschlossenen Ausbildung als Diplomlehrerin für Polytechnik begann Heike Lange beruflich 1990 nach ihrer Ausreise aus der damaligen DDR noch einmal ganz von vorne als Praktikantin in Ihrem heutigen Unternehmen. Nach bestandener kaufmännischer Abschlussprüfung wurde sie Sachbearbeiterin und lernte im Laufe der Zeit das Papierverarbeitungsunternehmen intensiv in allen Bereichen kennen: von der kaufmännischen Auftragsbearbeitung und -abrechnung, der Modernisierung des Betriebs- und Verwaltungsablaufs, dem Einkauf bis hin zur Mitarbeit in der Produktion.

Als ihr damaliger Chef sich 1995 aus dem Berufsleben zurückziehen wollte, fragte er Heike Lange, ob sie sich die Übernahme der Firma vorstellen könne. Nach reiflicher Überlegung zusammen mit ihrem Mann und vielen Bankengesprächen startete sie dann am 1.1.1996 mit ihrem eigenen Unternehmen.

In den vergangenen 25 Jahren gab es für Heike Lange viele Erfolge aber auch Niederlagen im Umfeld einer sich gravierend verändernden Druck- und Druckweiterverarbeitungsbranche. Vieles musste sie ausprobieren, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Heute hat sich die Lange Papierverarbeitung als moderner Produktionsbetrieb in einer Nische des Druckweiterverarbeitungsbereichs etabliert, der neben Binden, Heften und Konfektionieren eine Kernkompetenz im Bereich Falzen, Kleinfalzungen sowie komplizierter Sonderfalzungen aufgebaut hat.

Herzlichen Glückwunsch zum 25. Firmenjubiläum und für die Zukunft weiterhin „Glück auf“!

https://www.papierverarbeitung.net