Junge Mittelständler rücken in Thüringen noch enger zusammen

Mit einem gelungenen Kick-off Meeting in Erfurt gaben über 20 junge Mittelständler aus Thüringen den Startschuss für ein neues, dynamisches Netzwerk. Für eine engere Zusammenarbeit, gemeinsame Erfolge und nachhaltiges Wachstum. 

„Wir wollen als Junger Mittelstand in Thüringen noch enger zusammenrücken, sichtbarer sein, uns stärker vernetzen und hier auf kurzen Wegen gemeinsame Geschäftsideen generieren, um mit unseren Unternehmen weiter wachsen zu können“, sagte René Harseim, Vorsitzender des Jungen Mittelstandes des BVMW Thüringen und Geschäftsführer von Licht-produktiv. Voraussetzung dafür ist, dass sich die jungen Mittelständler auch kennen und voneinander wissen. Und genau mit dieser Intension starteten am 12. November über 20 junge UnternehmerInnen in Erfurt durch – beim Kick-Off Junger Mittelstand.  

Mit inhaltlichen Impulsen zu Künstlicher Intelligenz im digitalen Marketing, zum Finden geeigneter Fachkräfte und Binden von Mitarbeitern ging es ins abendliche Netzwerken.  

Dabei wurde klar: Der Junge Mittelstand des BVMW Thüringen etabliert sich jetzt auch im Freistaat – für mehr Netzwerk, mehr Wissen, mehr Business; und für eine starke Stimme in Politik und Öffentlichkeit.  

Dem Kick-Off, für den die Erfurter Kallinich Media GmbH & Co. KG Gastgeber war, sollen nun weitere Veranstaltungen für junge Thüringer UnternehmerInnen folgen. Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald konkrete Termine feststehen.

--

Weitere Neuigkeiten erhalten Sie auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/BVMWThueringen/

Social Media Partner: Intent Brands (Eyleen Sinnhöfer)

X
Soli muss weg für alle!

 

#Soliweg


Das Soli-Gesetz der GroKo benachteiligt Millionen Steuerzahler, ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz. Der Soli gehört deshalb vollständig und für alle ab dem 1. Januar 2020 abgeschafft.

Dafür kämpft der Mittelstand BVMW – notfalls per Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe.