papierlos.tax - Dirk Rott

In vielen Unternehmen ist die Büroarbeit eine leidige Notwendigkeit, die viel Zeit in Anspruch nimmt, aber nicht unmittelbar zur Wertschöpfung des Unternehmens beiträgt. Jedoch kann die Büroorganisation mit Hilfe einfacher Werkzeuge schneller und eff...

In vielen Unternehmen ist die Büroarbeit eine leidige Notwendigkeit, die viel Zeit in Anspruch nimmt, aber nicht unmittelbar zur Wertschöpfung des Unternehmens beiträgt. Jedoch kann die Büroorganisation mit Hilfe einfacher Werkzeuge schneller und effizienter gestaltet werden.Viele dieser Werkzeuge sind erst durch die Digitalisierung möglich geworden. Eine mögliche Vision, die in diesem Zusammenhang immer wieder thematisiert wird, ist das papierlose Büro. Warum sollte ich meine Büroorganisation digitalisieren?

Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten. Viele Bereiche in Unternehmen wurden schon lange digitalisiert. Die Produktion (Industrie 4.0 als Schlagwort), das Marketing (CRM, Instagram und co.) der Vertrieb u.s.w. Ein Bereich wird bei vielen deutschen Unternehmen jedoch noch wie vor 50 Jahren geführt! Die Büroorganisation, insbesondere das Rechnungswesen!

 

  • Belege (Eingangs- und Ausgangsrechnungen, Lieferscheine, Angebote u.s.w.) kommen wie vor 50 Jahren in Papierform
  • Gehen Belege digital ein (z.B. per E-Mail), werden diese ausgedruckt und als Papierbeleg weiterverarbeitet
  • Belege werden wie vor 50 Jahren, jeden Monat in einen Pendelordner sortiert und der Pendelordner wird dem Steuerberater persönlich gebracht oder per Post zugesendet
  • Ausgangsrechnungen werden ausgedruckt, kurvertiert und per Post verschickt
  • Belege werden in Ordnern abgeheftet und diese werden in Regalen, in Archivräumen archiviert
  • Die Belegsuche erfolgt manuell, durch blättern in den papierhaften Ordnern

 

Genau diese veralteten Workflows kosten Zeit, Nerven und in letzter Konsequenz viel, viel Geld.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Rechnungswesen fit für die Zukunft machen!!!

Web:www.papierlos.tax