Mittelstands-Hygge. Deutsche Gründlichkeit mit dänischer Dynamik.

Wie gründe ich in Dänemark ein Unternehmen einfach? Wie baue ich dort einen Vertrieb für schnelle und effiziente Geschäfte auf? Im Gespräch kamen interessante Fakten zur Sprache. Sogar Startups waren dabei.

Wirtschafts-Hygge im Schlosshotel. Glückliches Zusammentreffen von deutscher Gründlichkeit und dänischer Dynamik.

Die Veranstaltung des „Der Mittelstand. BVMW“ war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht und die Repräsentanten und Mitglieder des BVMW zahlreicher Unternehmen gaben sich bei den Einzelgesprächen die Klinke in die Hand. Der Individualtermin bot ihnen die Gelegenheit, eine erste Einschätzung der Geschäftschancen in den skandinavischen Ländern und Ansätze zur weiteren Umsetzung zu entwickeln.

Deutsche Gründlichkeit und dänische Dynamik in Wachstum investieren

Wie gründe ich in Dänemark ein Unternehmen einfach? Wie baue ich dort einen Vertrieb für schnelle und effiziente Geschäfte auf? Im Gespräch kamen interessante Fakten zur Sprache, wie der vorteilhafte Unternehmenssteuersatz von 22%, niedrige Sozialversicherungsbeitragssätze, produktive Arbeitskräfte und dies alles in Dänemark, der perfekten Drehscheibe für die nordischen Länder. Allen Unternehmen, die sich bei Benny Egholm Sørensen, Leiter der BVMW-Auslandsvertretung Skandinavien in Dänemark, und Michael Heilig, selbständiger Gründer und Leiter Kreisverband BVMW Wirtschaftsdreieck Bayerisch Schwaben, Mittelfranken, Ostalb im Schlosshotel Harburg & Fürstliche Burgschenke bei Daniela de Santos und Rainer Mahrzahn Rat holten, ist eines gemeinsam: Sie wollen in Wachstum investieren

„Heute ist der dänische Begriff Hygge in der Region Donau-Ries und im Wirtschaftsraum Bayern/Baden-Württemberg eingeführt worden. Der BVMW mit Michael Heilig aus Nördlingen hat heute einen Skandinavien-Sprechtag im Schlosshotel Harburg (Schwaben) durchgeführt. Tolle Firmen und eine exzellente Vorbereitung. Hat richtig Spaß gemacht, ein toller Tag“, so Benny Sørensen in seinem spontanen Fazit und weiter: „En fantastisk dag i Nördlingen går på hæld. Micchael Heilig fra BVMW i Nördlingen havde samlet en række super spændende virksomheder på slotshotel Harburg til rådgivning omkring Skandinavien. En super dag med en dejlig og sympatisk vært.“ So resümierte Dr. Tobias Weigl, IT-Unternehmer aus der Region: „Vielen Dank für das gleichermaßen angenehme wie interessante Treffen heute in Harburg und die ersten Einblicke in den skandinavischen Markt!“

In Skandinavien leben nicht nur die glücklichsten Menschen der Welt

Hygge bedeutet Zusammensein, also in einem gemeinsamen Netzwerk zusammen zu arbeiten oder auch einfach nur glücklich sein, wenn man eine Kerze anzündet, die weithin sichtbar ist. Das funktioniert ebenfalls in der Wirtschaft, ich erlebe es gerade immer mehr, auch hier in der Region“, so Michael Heilig. Die Nordlichter glänzen sogar mit einer starken Wirtschaft und aussichtsreichen Investments. Der norwegische OBX legte in den vergangenen 5 Jahren um 77 Prozent zu. Die Wirtschaft ist weiterhin auf Wachstumskurs, so die Wirtschaftsauguren.

Skandinavien. Intensivberatung zum gezielten Marktaufbau

Skandinavien ist einer der politisch stabilsten Regionen Europas und umfasst einige der wohlhabendsten und kaufkräftigsten Länder der Welt. Die Wirtschaft der skandinavischen Länder liegt in der europäischen Spitzenklasse. In Skandinavien befinden sich insbesondere die Branchen IT, Cleantech/Erneuerbare Energien, Maschinen- und Anlagenbau, ökologische Lebensmittel sowie Elektrotechnik in stetigem Wachstum. Auch steigt in Dänemark die Nachfrage im Bereich Infrastruktur-Bauprojekte, welches u.a. auf den bevorstehenden Bau des Fehmarnbelt-Tunnels zurückzuführen ist.

Wegen der großen Nachfrage ist ein weiteres hyggelliges, deutsch-dänisches Treffen in Planung.

Bild: Benny E. Sørensen (BVMW Auslandsbüro Skandinavien), Rainer Marzahn (Schlosshotel Harburg & Fürstliche Burgschenke) und Daniela de Santos (Fehlt auf Foto), Michael Heilig (BVMW)

Kommentare (0)

Eigenen Kommentar verfassen

* Pflichtfelder


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld
Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihr Kommentar veröffentlicht ist.