" />

Musen & Macher - Premiere begeisterte die Gäste

Der erste Jahresempfang des BVMW in der Niederlausitz war ein Genuss für alle Sinne. Branchen- und regionenübergreifend folgten Unternehmen von Lübben bis Lauchhammer der Einladung.  Das Staatstheater Cottbus war ein würdiger Ort für ein...

Fotografin: Marlies Kross

Der erste Jahresempfang des BVMW in der Niederlausitz war ein Genuss für alle Sinne. Branchen- und regionenübergreifend folgten Unternehmen von Lübben bis Lauchhammer der Einladung.  Das Staatstheater Cottbus war ein würdiger Ort für eine Reihe von Prämieren. Erstmals überhaupt wurde das Jugendstiltheater als Stätte eines Jahresempfangs genutzt. Ebenfalls neu war die Ehrung von Unternehmen, die langjährig das Theater unterstützen. Neben der Sparkasse Spree Neiße wurde die Peitzer Bäckerei Uhlmann für ihr großartiges Engagement ausgezeichnet. Nach dem Besuch des ersten Aktes Emmerich Kálmáns wahrlich unsterblicher Csárdásfürstin, ging es hinauf unter das Dach des Staatstheaters. Hier erwartete die Gäste nicht nur ein exklusiver Blick über die Dächer der Stadt. Mit einem sehr liebevoll zusammengestellten Buffet, das keine Wünsche offen ließ, beendeten die begeisterten Gäste den Abend bei anregenden Gesprächen.

Schon am Abend selbst vereinbarten die Organisatoren, dass es in 2019 eine Zweitauflage geben wird und "Musen und Macher" zu einem gesellschaftlichen Ereignis für die Lausitz entwickelt werden soll.