1. Klimagespräch: BVMW zu Gast bei der Lausitzer Rundschau

Mit dem neuen Format „Klimagespräche“ möchten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, aktiv um Verständnis für Ihre Position als Unternehmer/in zu werben.

Unser erstes „Klimagespräch“ beschäftigte sich mit dem Thema der medialen Ber...

Mit dem neuen Format „Klimagespräche“ möchten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, aktiv um Verständnis für Ihre Position als Unternehmer/in zu werben.

Unser erstes „Klimagespräch“ beschäftigte sich mit dem Thema der medialen Berichterstattung. Die Lausitzer Rundschau ist die einzige regionale Tageszeitung in Südbrandenburg. Ihre Wiedergabe des Zeitgeschehens hat großes Gewicht bei der überregionalen Wahrnehmung.


Einerseits ist die starke Verwurzlung der LR in der Region die Basis für die Berichterstattung aus der Region.  Andererseits muss Objektivität gewahrt bleiben. Hier ergibt sich ein gefühltes Konfliktpotenzial.

 

  • Hat die LR, als Sprachrohr der Region den Auftrag, positives Marketing zu betreiben?
  • Wird positive/negative Meinungsmache von außen betrieben?
  • Wer bestimmt, welche Nachricht veröffentlicht wird?
  • Worin sieht die LR ihren Auftrag für regionale Entwicklung?
  • Wie sieht die LR/Zeitung der Zukunft aus?

 


Diese und viele andere Fragen zur Rolle der LR in der Lausitz wurden an diesem Abend offen diskutiert. Gesprächspartner waren Geschäftsführer Clemens Braun und der Chefredakteur Oliver Haustein-Tessmer.