Der BVMW zu Gast im Heizkraftwerk Cottbus

Eine neue Epoche der energetischen Versorgung der Stadt Cottbus wird vorbereitet. Am 31.04. unterschrieben die Stadtwerke Cottbus GmbH als Auftraggeber sowie zwei italienische Anlagenbauer als Auftragnehmer einen Vertrag über den Bau eines Ga...

Eine neue Epoche der energetischen Versorgung der Stadt Cottbus wird vorbereitet. Am 31.04. unterschrieben die Stadtwerke Cottbus GmbH als Auftraggeber sowie zwei italienische Anlagenbauer als Auftragnehmer einen Vertrag über den Bau eines Gaskraftwerkes. Auftragsvolumen ca. 75 Mio. €.
Damit wechselt der Energieversorger von Braunkohle auf Erdgas als Energieträger. Noch in diesem Jahr beginnen die Bauarbeiten. Erste regionale Unternehmen wurden durch den GU gebunden. KSC, EMIS sowie Sternbau sitzen bereits im Boot. Weitere werden folgen.
Das war auch aus Sicht des Auftraggeber ein großer Pluspunkt bei der Vergabe des Auftrags. Wie die Gegenwart und die Zukunft der Stadtwerke aussieht, warum der Wechsel des Energieträgers notwendig war und wie man sich als regionales Unternehmen einbringen kann waren einige von vielen Fragen, die an diesem Abend vom Geschäftsführer des Kraftwerkes, René Schreiber, sehr gern und ausführlich beantwortet wurden.
Im Anschluss gab es eine Führung durch das Kraftwerk.