Oskar-Roesger-Preis

Aus der Kooperation "Auf den Spuren Oskar Roesgers" entstand das Projekt des Oskar-Roesger-Preis. Der Preis wurde 2012 und 2013 ausgelobt und verdeutlichte nach dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ die Verbundenheit des Mittelstandes mit dem Standort Oberlausitz und deren Kultur.

2012

Der Hauptpreis 2012 ging an Thomas Gollmer, dem Inhaber der TLB Transport & Logistik Bautzen, der sich seit vielen Jahre ehrenamtlich als 1.Vorsitzender des Förderkreises Jugendblasorchester Bautzen engagiert und so auch dem Hauptkriterium, der engen Verbindung von Wirtschaft und Kultur entspricht.

Der Jugendpreis 21012 ging an das Gründungsteam der Kinderuni an der Staatlichen Studienakademie Bautzen. Franziska Schmidt, Sandro Spaude und Hagen Steinbeck haben als Studenten mit hohem ehrenamtlichem Engagement zu einer großen Erfolg und Beliebtheit unter den Kindern der Grundschulklassen 1-4 besonders beigetragen.

Presseartikel im Oberlausitzkurier

2013

Am 06.06.2013 wurde in der Villa Weigang der Oskar-Roesger-Preis an Michael Linke und der Oskar-Roesger-Jugendpreis an den Zuseum e.V. verliehen.


Hauptsponsoren