Digitalisierung

Die Ergebnisse gewähren einen ernüchternden Einblick in die Gefühlswelt derjenigen, die über die Zukunft ihrer Unternehmen entscheiden. Mehr als Dreiviertel der Befragten halten Digitalisierung zwar für notwendig, doch rund jeder Zweite hält sie für ein Wagnis. Negative Emotionen wie Angst gehören beim Thema für viele klar dazu.

Industrie 4.0 hat zum Ziel, IT-Technologien mit Produktionstechnologien zu verschmelzen, um dadurch neue, innovative Produkte und Leistungen zu ermöglichen.

Das bedeutet, dass technische Standards und Normen entwickelt werden müssen, damit eine Kommunikation zwischen Mensch und Maschine bzw. Maschine und Maschine möglich wird.

Sollen Mittelständler über Digitalisierung sprechen, schweigen viele lieber. Angst vor Kosten, fehlenden Strategien und mangelnde Sicherheit gefährden so ihre Zukunft. Die Ergebnisse gewähren einen ernüchternden Einblick in die Gefühlswelt derjenigen, die über die Zukunft ihrer Unternehmen entscheiden.

Mehr als Dreiviertel der Befragten halten Digitalisierung zwar für notwendig, doch rund jeder Zweite hält sie für ein Wagnis.

Negative Emotionen wie Angst gehören beim Thema für viele klar dazu. Lediglich ein Fünftel der Mittelständler hat bislang überhaupt mit der digitalen Vernetzung begonnen.

Licht ins "vermeintliche Dunkel" zu bringen, Möglichkeiten und Lösungen von der Information bis hin zur Umsetzung aufzuzeigen, dieser Herausforderung stellen wir uns in der BVMW Wirtschaftsregion Dresden, damit Sie sich für die Zukunft wappnen können!

 

Unsere regionalen Partner