Gesundheit - Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wer die Leistungsfähigkeit seines Unternehmens auch angesichts des demographischen Wandels langfristig erhalten will, muss die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum auch im Unternehmen befördern. 

Ein professionelles Gesundheitsmanagement wirkt sich mittelfristig positiv auf den Krankenstand aus und steigert im Endeffekt auch die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Dabei reicht die Spanne vom Arbeitsschutz, über die Arbeitsplatzgestaltung bis zu vorbeugenden Maßnahmen. Der Effekt in den Bereichen Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit ist dabei ein unmittelbares Ergebnis.

Kurzfristig können Maßnahme der betrieblichen Gesundheitsförderung ein Anfang darstellen, doch erst langfristige Ansatz in das betriebliche Gesundheitsmanagement erhöht die Zufriedenheit der Mitarbeiter und senkt den Krankenstand.

Dazu haben wir in der Wirtschaftsregion unsere Experten im Arbeitskreis Gesundheit zusammengefasst. Dazu kommen Gruppen, die vor Ort Unternehmen bei der Umsetzung unterstützen, wie die Fachgruppe BGM Bautzen.

Unsere regionalen Partner