Kurzimpuls | Arbeitsrecht: Arbeiszeiterfassung!



Ein Paukenschlag, die „Arbeitsrechtsentscheidung des Jahres“: VERPFLICHTUNG ZUR ARBEITSZEITERFASSUNG

Mit der jüngsten Entscheidung zur Erfassung der Arbeitszeit hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) für großen Wirbel bei Un...



Ein Paukenschlag, die „Arbeitsrechtsentscheidung des Jahres“: VERPFLICHTUNG ZUR ARBEITSZEITERFASSUNG

Mit der jüngsten Entscheidung zur Erfassung der Arbeitszeit hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) für großen Wirbel bei Unternehmer und Unternehmerinnen, Personalern und Juristen gesorgt.

Bislang liegt allerdings nur eine knappe Pressemitteilung des BAG vor, und keine Entscheidungsgründe, so Dr. Michel Hoffmann, LL.B. Küttner Rechtsanwälte

In einem Kurzimpuls konnte Dr. Hoffmann u.a. auf folgende Fragestellungen antworten:

1) Was bedeutet die Entscheidung für den Mittelstand?
2) Welche Schlussfolgerungen lassen sich daraus seriös ziehen?
3) Stehen Unternehmen aller Größen und Branchen unmittelbar unter Handlungsdruck?
​4) Wie muss die geforderte Arbeitszeiterfassung aussehen?
​​​​5) Drohen sogar Bußgelder, wenn keine Arbeitszeiterfassung erfolgt?

Wie hat es Dir gefallen?
Ist das Format ein Mehrwert??

Annemarie Auer Jürgen Aust Barbara Bachl stefan becker Maria Bernhardt Marcel Bruder claudia dahmann Claudia Daufenbach torsten fischer Bettina Frantzen Jan Hasenfratz Nicole Hasse Rita Helter Dr. Anja Heßler Sandra Hohn Karin Hörstmann melanie huber Annette Imhoff Richard Kleinert Stefany Krath Tatjana Kuruzovic benjamin ledic
Heike Liebermann Johannes Luettgen Bernhilde Luft Steffen Milsch, LL.M. Andrea Nass Ralph N. judith notvogel iris päfggen
Jörg Pottbeckers Frank Renner frederike renz simone Rodenborg Alexandra Rondorf michael saß Leonore Schedding michael scholl-Röntgen katharina schwaupa Rebecca Speck Jens Vorberg markus walter Achim Wiedemann Regina Wünsch

Danke für die Moderation: Michael Schmitt