Mitarbeiter-Qualifizierung lohnt sich - Hol dir das Geld dafür!

Möchten Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterbilden? Oft reicht schon eine Zusatzqualifikation oder ein Zertifikat aus, um aus einem Arbeiter eine Fachkraft zu machen.

Veranstalter:in

Donnerstag,
20. Jun. 2024
09:30 — 11:30

Zur Anmeldung

Regionale Diakonie Wetterau

Straßheimer Str. 2

61169 Friedberg

Germany

Google Maps

Qualifizierung lohnt sich - Hol dir das Geld dafür!

Möchten Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterbilden? Oft reicht schon eine Zusatzqualifikation oder ein Zertifikat aus, um aus einem Arbeiter eine Fachkraft zu machen. Viele Unternehmer wissen jedoch nicht, dass es Zuschüsse vom Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit dafür gibt. Bei der Integration von Schwerbehinderten oder anderen Inklusionsmaßnahmen weiß die EAA (Einheitliche Ansprechstelle für Arbeitgeber), wo Sie finanzielle Unterstützung erhalten können.
Auf dieser Veranstaltung zeigen wir Ihnen verschiedene unkomplizierte Möglichkeiten auf, wie Sie an die Fördergelder gelangen können.

Was ist die EAA und wie kann sie Arbeitgebern helfen?
Die Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber (EAA) stehen Unternehmen bei Fragen rund um das Thema "Arbeit und Behinderung" zur Seite. Wir informieren über mögliche Förderungen, kennen die richtigen Ansprechpartner vor Ort und unterstützen bei der Antragstellung von Leistungen.
In ihrem kurzen Vortrag werden Ihnen von Kathrin Saskia Pirr von der EAA Wetterau verschiedene Förderleistungen vorgestellt, die für die Ausbildung, Einstellung oder Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung in Frage kommen können.

#Aktiv mit Ihnen
Der Arbeitgeber-Service unterstützt Sie aktiv: Marktkompetenz, individuelle Beratung, maßgeschneiderte Vermittlung und Qualifizierung sowie finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten... Das sind nur einige Aspekte des Dienstleistungsportfolios des Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit.
Sabine Breitsprecher, Teamleiterin des Arbeitgeber-Services Wetterau, informiert darüber, welche Maßnahmen unterstützt werden und wie Sie an die finanziellen Mittel gelangen können.
Rainer Kupka Bereichsleiter, und Kathrin Beyer, Arbeitsvermittlerin, stehen auch für Gespräche zur Verfügung.

Nach den kurzen Impulsvorträgen haben Sie die Möglichkeit für Fragen und können sich individuell beraten lassen.

Anmeldeschluss, ist Montag, der 17. Juni 2024.

Anmeldung

Die Anmeldemaske funktioniert nicht? Dann können sich auch direkt hier anmelden. Direktlink zur Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen