Banner Regionalkonferenz

Themen

22.03.2024

VERANSTALTUNG: 7. Regionalkonferenz Mobilitätswende

Die Regionalkonferenz Mobilitätswende ist zu einer etablierten Veranstaltung der Mobilitätsbranche geworden. Sie fungiert als Plattform, die politische Vertreter:innen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus den beiden Regionen - und somit aus drei Bundesländern - sowie der französischen Collectivité européenne d’Alsace zusammenbringt.

Wir laden Sie herzlich ein, sich bis zum 28. Mai für die Teilnahme an der Konferenz anzumelden! Hier geht es zur Anmeldung: Regionalkonferenz Mobilitätswende (pretix.eu)

7. Regionalkonferenz Mobilitätswende

Dienstag, 4. Juni 2024 (ganztägig 9:00 - 17:00 Uhr)
Palatin Kongresszentrum Wiesloch
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch

Die Themen

Die Veranstaltung findet unter dem Motto "Kurs halten und finanzielle Herausforderungen meistern" statt und widmet sich der klimafreundlichen Mobilität in verschiedenen Facetten. Während des Vormittags tauschen Expert:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Ansichten zu aktuellen Themen im Bereich Mobilität aus. Am Nachmittag haben die Teilnehmer:innen die Möglichkeit, an Vorträgen in den moderierten Fachforen teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Das Programm

Den aktuellen Stand zum Programm der Regionalkonferenz Mobilitätswende 2024 finden Sie unter: https://www.m-r-n.com/rkmw.

Vormittagsprogramm im Plenum
Moderation: Don Dahlmann, ​Mobilitätsexperte & Journalist

09:00 – 09:10
Begrüßung: Dr. Doris Wittneben, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH; Dirk Elkemann, Oberbürgermeister Wiesloch

09:10 – 09:30
Impulsvortrag

09:30 – 10:30
Panel 1: Auf Kurs bleiben trotz knapper Kassen: Wie viel Deutschlandtempo kann der Wirtschaft und der Gesellschaft zugemutet werden?

Teilnehmer:innen: Petra Schelkmann (Leitende Direktorin Verband Region Rhein-Neckar); Dr. Christoph Schnaudigel (Landrat des Landkreises Karlsruhe); STS Andy Becht (Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau) sowie weitere.

10:30 – 11:00
Kaffeepause/Ausstellungsbesuch/ Presserundgang

11:00 – 11:30
Impulsvortrag

11:30 – 12:30
Panel 2: Lokale Infrastrukturmaßnahmen/ ÖPNV in der Region

Teilnehmer:innen: Berthold Frieß (Ministerialdirektor, Verkehrsministerium von Baden-Württemberg), Dr. Alexander Pischon (VBK-Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH), Jugendrat für Klima & Nachhaltigkeit B-W, Alexander Thewalt (Stadt Ludwigshafen) sowie weitere.

12:30 – 13:00
Impulsvortrag

13:00 – 14:00
Mittagspause und Ausstellungsbesuch

16:30 – 17:00
Blitzlichter aus den Fachforen /Moderatoren im Gespräch mit Dr. Doris Wittneben

Ende

Fachforen - 14:00 - 16:00 Uhr:

  • Fachforum 1: Regionale Best Practices zur nachhaltigen Mobilitätswende
  • Fachforum 2: Finanzierung nachhaltiger Mobilität
  • Fachforum 3: Neue Mobilität
  • Fachforum 4: Transformation des öffentlichen Verkehrsraums
  • Fachforum 5: Nachhaltige touristische Mobilität – vom Nischenthema zum ernstzunehmenden Handlungsfeld

In einer begleitenden Ausstellung können Sie klimafreundliche Mobilität hautnah erleben. Mit dem in die Regionalkonferenz eingebundenen Future Mobility Award 2024 präsentieren wir prämierte, intelligente und nachhaltige Mobilitätslösungen von internationalen Start-ups.

Anreise

Zur umweltfreundlichen Anreise erhalten Sie bei der Anmeldung ein VRN-Kombi-Ticket für den Veranstaltungstag, mit dem Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

Mehr Infos zum Geltungsbereich und zur Geltungsdauer erhalten Sie unter VRN | Kombi-Ticket.

Die Veranstalter

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) und die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) kooperieren seit vielen Jahren eng und haben mit der Regionalkonferenz Mobilitätswende ein Veranstaltungsformat geschaffen, das den Erfahrungsaustausch von Vertreter:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik fördert und die Regionen vernetzt. Die Veranstaltung findet jährlich wechselnd in der MRN und der TRK statt.

Die Sponsoren

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Sponsoren und Partnern der Konferenz: EnBW Energie Baden-Württemberg AG, European Digital Innovation Hubs (EDIH), KVV - Karlsruher Verkehrsverbund, L-Bank, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, THOST Projektmanagement sowie Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN). Medienpartner des Events sind econo und Nahverkehrs-praxis.

Die Anmeldung

Die Anmeldung findet über die TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar statt. Dafür bitten wir Sie sich bis zum 28. Mai für die Veranstaltung anzumelden unter diesem Link: https://pretix.eu/mrn-events/RKMW24/

Verwandte Artikel