mIT Sicherheit ausbilden

Das Projekt “mIT Sicherheit ausbilden” unterstützt Ausbildungsverantwortliche mit passgenauen Hilfestellungen wie praxisrelevanten Informationen, Methodenvorschlägen und Lernmaterialien zum Thema IT-Sicherheit. Der BVMW setzt dieses Vorhaben gemeinsam mit dem Projektpartner Deutschland sicher im Netz (DsiN) in der Kommunikation, Organisation und inhaltlicher Aufbereitung um. 

 

IT-Sicherheit in der Ausbildungspraxis von Anfang an

.
.
Unsere Projektpartner
.
Logo DsiN
Logo BMWi

 

Digitale Kompetenzen für Auszubildende sind heute in nahezu allen Ausbildungsbereichen stark gefordert und mittlerweile auch in den neugeordneten Ausbildungsordnungen fest verankert. Das Projekt “mIT Sicherheit ausbilden” unterstützt Ausbildungsverantwortliche aus klein- und mittelständischen Betrieben dabei, IT-Sicherheit von Anfang an in ihrer Ausbildungspraxis zu verankern. Es stellt kostenfrei praxisgerechte Informationen, kompetenzorientierte Methodenvorschläge und aktuelle Lernmaterialien zur Verfügung, die sich an Empfehlungen des Bundesinstituts für Berufsbildung für die Digitalisierte Arbeitswelt sowie den gängigen Kompetenzrahmen und -vorgaben orientieren und in Workshops passgenau zur eigenen Branche ausgewählt werden können.

IT-Sicherheit für Ausbildungsverantwortliche in den Regionen 

“mIT Sicherheit ausbilden” ist ein Teilprojekt der TISiM – Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand und damit an über 80 regionalen Anlaufstellen, z.B. Wirtschaftsverbänden, Handwerks- und Industrie- und Handelskammern sowie regionalen Netzwerken in ganz Deutschland vertreten. Vor Ort und über digitale Formate bieten Sicherheitstrainer:innen Workshops an, die grundlegende Kompetenzen der IT-Sicherheit für die Ausbildungspraxis vermitteln.

Workshops und Lernplattform für Ausbildungsverantwortliche 

Die teilnehmenden Ausbildungsverantwortlichen vertiefen ihre Kenntnisse in IT-Sicherheit, erproben und lernen passgenaue Methoden zum Vermitteln von IT-Sicherheitskompetenzen in der Ausbildung kennen. In den Workshops adaptieren sie das Angebot auf ihr konkretes berufliches Handlungsfeld sowie ihren Betrieb. 

Alle Workshopmaterialien sowie zusätzliche audiovisuelle und interaktive Lernmedien stehen auf der   Lernplattform des Projekts “mIT Sicherheit ausbilden” ab Sommer 2022 kostenlos zur Verfügung. 

Laufzeit des Projektes  

Das Teilprojekt ist im August 2021 angelaufen. Ab Sommer 2022 starten regionale Workshops für kleine und mittelständische Unternehmen über die Anlaufstellen der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM-Regional). 

Weitere Informationen unter:

tisim.de/kontakt
ausbildungsbetrieb@tisim.de