daniela rennings

Interview mit
Daniela Rennings

Inhaberin & Gründerin von Rennings Umsetzungsberatung Neuss


DER Mittelstand.: Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?
Durch die Zusammenarbeit mit einem externen Berater. In 2000 wurde bei meinem Arbeitgeber ein ERP-System eingeführt. Nach der erfolgreichen Umsetzung bot er mir eine Kooperation auf freiberuflicher Basis an. 2005 entschied ich mich, den Schritt in die Selbstständigkeit wirklich zu machen.

DER Mittelstand.: Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie denselben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?
Obwohl es anfänglich einige Stolpersteine gab, ich den falschen Geschäfts-Partnern vertraut habe und auf viele Anforderungen nicht vorbereitet war, lautet meine Antwort: Ja, ich würde den Schritt wieder wagen. Aus heutiger Sicht würde ich mich allerdings schon vorher um ein starkes Netzwerk bemühen und mir von erfahrenen Kollegen Tipps holen.

DER Mittelstand.: Welche Entscheidung würden Sie für sich als die Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?
Tatsächlich war es, die aus der Not heraus entstandene Entscheidung, mich auf eigene Beine zu stellen. Ohne Partner, ohne Kollegen, mit der vollen Verantwortung aber auch mit der vollen Entscheidungsfreiheit. Dadurch kann ich endlich genau die Dinge tun, die ich wirklich gut kann und mich auf die Themen konzentrieren, mit denen ich meine Kunden wirklich unterstütze.

DER Mittelstand.: Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv? (Bspw. Digitalisierung etc.)
Die Digitalisierung ist Teil meines Beratungsschwerpunkt. Aktuell beschäftige ich mich damit, geeignete Förderinstrumente sowohl für meine Kunden als auch für mich selbst zu finden. Wobei die beratenden Berufe ja leider kaum eine Chance auf Förderung haben.

DER Mittelstand.: Welche Botschaft möchten Sie anderen UnternehmerInnen mitgeben?
Heute weiß ich, ich kann mich auf meine Intuition - sprich mein Bauchgefühl verlassen -, denn in der Vergangenheit hatte ich viel zu oft mit dem Kopf und der vermeintlichen Vernunft entschieden.

DER Mittelstand.: Was schätzen Sie am Verband Der Mittelstand. BVMW besonders?
Der BVMW ist der bundesweit größte Zusammenschluss von Freiberuflern, Selbständigen und Unternehmern. Wir brauchen diese gemeinsame Stimme. An der Stelle setze ich auf den BVMW

DER Mittelstand.: Gibt es noch ein Thema, welches Sie gern einbringen möchten?
Ich wünsche mir, dass unsere Stimme „lauter“ und vernehmlicher wird, denn gerade die kleineren Unternehmen und Selbständigen sind der Motor unserer Gesellschaft. Wir brauchen eine starke Gemeinschaft, die füreinander einsteht.

Infos zur Person

Daniela Rennings, zertifizierte Datenschutzbeauftragte und Kooperationspartnerin der DEKRA Assurance Service GmbH

Infos zum Unternehmen

Rennings Umsetzungsberatung Neuss, Am Hagelkreuz 6, 41469 Neuss, gegründet 06/2017. Spezialisiert auf Datenschutz, Softwareauswahl, Digitalisierung und Dokumentation.

www.run-neuss.de