Unternehmer im Dialog - Vorder- u. Südpfalz

Am 21.07 lud der BVMW ein zur Online-Veranstaltung „Unternehmer im Dialog“ - Region Vorder- u. Südpfalz. Nach der Begrüßung der Gäste durch Gertrud Hilser, Leitung BVMW Wirtschaftsregion, begann das Event, welches von Josef Stumpf, Leitung BVMW Wirtschaftsregion, moderiert wurde. 

Christian Theysohn, Geschäftsführender Gesellschafter von Haege GmbH & Co. KG, erläuterte zu Beginn, den Einfluss von Lärm auf das Arbeitsverhalten und die Gesundheit von Mitarbeitenden.  In seinem Impuls zum Thema “Neue Arbeitswelten - Mit Raumakustik Stress reduzieren.” unterstrich er dabei die Relevanz von Raumakustik bei der Büroplanung. Speziell konzipierte Spanndecken können unvermeidbaren Lärm verringern und wahrgenommenen Stress wesentlich reduzieren. 

Michael Klein, Inhaber des IBK Ingenieurbüro Klein, stellte mit dem Titel "Erfolg - Kann ich! So erreiche ich meine Ziele!" die „Harada-Methode“ vor. Mithilfe von klar strukturierter Arbeitsblätter und einem einfachen Leitfaden werden die Konzepte und Methoden erfolgreicher Menschen betrachtet. Die Methode regt zur Selbstreflexion und -kontrolle an und hilft dabei persönliche wie auch unternehmerische Ziele zu erreichen. Erfolg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis systematischer Arbeit. 

Thomas Charlier, Geschäftsführer Pfalzhotel Asselheim GmbH & Co. KG, teilte unter dem Titel “Was wir aus der Coronakrise gelernt haben“ seine Erfahrungen der vergangenen Monate. Die drei Punkte Solidarität, Kreativität und der Mut zur Veränderungen spielen gerade in Krisenzeiten eine wichtige Rolle. Sie tragen gemeinsam mit einer Sensibilität für Kunden- und Mitarbeiterbedürfnisse dazu bei, Herausfordungen, wie die Corona-Pandemie erfolgreich zu meistern. 

Es folgte ein angeregter Austausch zwischen Teilnehmern und Impulsgebern, welche dann von Josef Stumpf verabschiedet wurden.
 

Unsere regionalen Partner