Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.
Mario Ohoven und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel auf Staatsbesuch beim Emir von Katar, Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani. Quelle: ARD-Mittagsmagazin
Mittelstandspräsident Mario Ohoven bei der Anhörung zum transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP)
im Europäischen Parlament.
Repräsentanten der Mittelstandsallianz des BVMW bei Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.
Mehr als 3.300 Gäste aus Wirtschaft und Politik bekunden ihre Verbundenheit mit dem Mittelstand.
Mittelstandspräsident Mario Ohoven mit dem Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow,
im Gespräch über Bildung, Bürokratie und Energiepolitik.
Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, im Gespräch mit Mittelstandspräsident Mario Ohoven über TTIP, Energiepolitik, Forschungsförderung und die Mitarbeit des BVMW am geplanten Mittelstandskonzept des Wirtschaftsministeriums.
Russlands Botschafter S. E. Wladimir Grinin und Mario Ohoven. Foto: Jörg Carstensen
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und Mittelstandspräsident Mario Ohoven. Foto: Christian Kruppa
NEWS

Bürokratie, Studie

BVMW-Bürokratieumfrage

43 Milliarden Euro Bürokratie-Kosten schultert die deutsche Wirtschaft jährlich. Der BVMW hat seine Mitglieds­unter­nehmen nach konkreten bürokratischen Hürden aus ihrem unternehmerischen Alltag gefragt. Die Antworten legen die Belastungen und teils absurden Regelungen anschaulich dar.

mehr

Mittelstand

EZB-Niedrigzinspolitik

Im Interview mit dem „Handelsblatt“ (Online-Ausgabe) warnt Mario Ohoven vor den Folgen der EZB-Niedrigzinspolitik für die Pensionsverpflichtungen im Mittelstand.

mehr

Thema des Monats

Bürokratieabbau

In seinem monatlichen Podcast plädiert Mario Ohoven im Sinne des Bürokratieabbaus für ein automatisches Verfallsdatum bei allen neuen Gesetzen und Verordnungen.

mehr

Energie, Politik

Stellungnahme des BVMW zum Grünbuch des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Eine erfolgreiche Energiewende braucht einen neuen Ordnungsrahmen. Eine dezentrale Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien braucht mehr Flexibilität und einen intelligenten Ausbau der Verteilnetze. Ein Kapazitätsmarkt für fossile Energien ist nicht notwendig.

mehr

Mittelstand

Jahresempfang der Superlative

Auf dem BVMW-Jahres- empfang 2015 in Berlin konnte Deutschlands führender Mittelstandsverband über 3.300 Unternehmer sowie hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Diplomatie und Politik begrüßen, darunter 100 Abgeordnete des Bundestags und 70 Botschafter.

mehr

Magazin

Das aktuelle Unternehmer­magazin:
Mittelstand und Gesundheit


• Jens Spahn: Die Pflege- und Krankenversicherung der Zukunft? Sicher!
• Dr. Jochen Leonhardt: Mindestlohn belastet Mittelstand
• „Die Guten setzen sich durch“, Interview mit Susanne Schlüters, Leiterin des Kreisverbands Steinfurt

mehr

Politik, Steuern

aktuelles Positionspapier: Erbschaftsteuer

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaft- und Schenkungsteuer hat zu großer Rechtsunsicherheit bei mittelständischen Unternehmen geführt. In seinem Positionspapier plädiert der BVMW für die komplette Abschaffung der Erbschaftsteuer.

mehr

Veranstaltungen 2015

Die nächsten Termine

Alle TermineVeranstaltungssuche
Ihre BVMW Termine
in der Nähe:



km

Keine Termine gefunden

Exklusive BVMW Vorteile! - Telekom Deutschland

Verbundpartner