Expertenkreis Nachfolge

In den nächsten zehn Jahren müssen etwa eine Millionen Mittelständler eine Nachfolge finden. Frühzeitiges Planen ist essentiell, um sich vor unnötigem Druck und Misserfolgen zu schützen. Laut IfM Bonn benötigen 150.000 Familienunternehmen bis 2022 eine Unternehmensnachfolge. Nach Berechnungen der KfW müssen sich im gesamten Mittelstand bis 2019 rund 236.000 Betriebe um dieses Thema kümmern. Vom Gelingen hängt viel ab. Genau genommen zwei Millionen Arbeits- und 89.000 Ausbildungsplätze. Zehn Jahre vor dem geplanten Unternehmensübergang sollte man spätestens beginnen, zu evaluieren und darüber nachzudenken. Der BVMW unterstützt Sie mit einem Expertenkreis bei der Nachfolge mit Beiträge, Handreichungen und vielen hilfreichen Informationen sowie der Möglichkeit des Erstkontakts.

Dr. Gregor Blüm

Rechtsanwalt | Mediator

Dr. Gregor Blüm begleitet Ihren gesamten Unternehmensnachfolgeprozess. Insbesondere steht die Beratung von Unternehmern und Nachfolgern im Rahmen einer vorsorgenden Gesamtplanung zum Beispiel bei der Erstellung und Verhandlung von entsprechenden Dokumentationen (Testamente, Pflichtteilsverzichte, Eheverträge, Vorsorgevollmachten, etc.) im Fokus. Die Unterstützung bei erbschaftsteuerlichen Planungen und mediationsanaloge Beratung zur Lösung von Konflikten auch im innerfamiliären Bereich oder zwischen dem Firmenübergeber und Nachfolger ist das Kerngeschäft des Juristen.

Dr. Blüm ist Mitglied der Kommission Steuern und Finanzen des BVMW.

Heike Dannenberg

Rechtsberaterin | Gutachterin

Dannenberg-bAV

Frau Dannenberg ist seit vielen Jahren auf den komplexen Bereich der betrieblichen Altersversorgung (bAV) spezialisiert. Als Gutachterin und Rechtsberaterin darf sie keine Finanzprodukte vermitteln, sondern berät Unternehmen und deren Berater unabhängig in betriebswirtschaftlichen, bilanziellen, rechtlichen und fachlichen Fragestellungen der bAV.
Ihr Schwerpunkt ist die Pensionszusage, die gerade im Nachfolge- und Verkaufsprozess zur hohen Belastung werden kann - im schlimmsten Fall scheitert das Nachfolge-Projekt daran. Frau Dannenberg prüft Zusagen (haftungs-)rechtlich, entschärft sie vertraglich, bewertet sie finanziell, prüft Finanzierungslücken und sucht innerhalb der strengen steuerrechtlichen Vorgaben der Finanzbehörden praktische Lösungen, die die Beteiligten mitgehen können. Sie prüft aber auch andere unterschätzte Risiken der bAV abseits der Pensionszusage, die zu Schwierigkeiten im Nachfolge- oder Verkaufsprozess führen können.

www.dannenberg-bav.de

Stefan Albrecht von Dewitz

Versicherungsmakler

MLP Finanzberatung SE

Als Experte für versicherungstechnische und rechtliche Fragen der betrieblichen Vorsorge ist Stefan Albrecht von Dewitz auch für die Unternehmensnachfolge ein wichtiger Ansprechpartner. Gerade im Generationswechsel bietet sich die Möglichkeit, „alte Zöpfe“ abzuschneiden und Firmen top aktuell aufzustellen. In vielen Betrieben werden Mitarbeitern immer noch U Kassen und Pensionskassen angeboten – aus reiner Gewohnheit. Was gilt es, bei der Geschäftsführerversorgung zu beachten und welche Nebenwirkungen gibt es in diesem Bereich? Über die konzerneigene Unternehmensberatung TPC kann Herr von Dewitz auf die Unternehmerfragen zur Nachfolge auch inhaltlich weitgreifendere Antworten finden.

Herr von Dewitz ist Mitglied der Kommission Steuern und Finanzen des BVMW.

www.mlp-bav.de

Dr. Peter Diedrich

Rechtsanwalt und Notar (Deutschland), Adwokat (Polen)

DSC Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Peter Diedrich ist als Anwalt und Notar in der Lage, ganzheitliche Lösungen bei der Unternehmensnachfolge in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern zu entwickeln und durchzuführen.

Als Notar hat er langjährige Erfahrung im Bereich der Unternehmensnachfolge von kleinen und mittleren Unternehmen und hat Beurkundungen in folgenden Szenarien:

 

  • Fortführung innerhalb der Familie: Unternehmertestament, Stiftung oder Familienholding als gesellschaftsrechtliches Mittel der Fortführung
  • Fortführung im Rahmen bereits bestehender Managementstrukturen: Management-Buy-out (MBO), ggf. auch unter Aufnahme neuer externer Investoren
  • Fortführung unter Beteiligung Dritter durch teilweise oder vollständige Veräußerung des Betriebs an Investoren außerhalb der Familie, z.B. private equity

 

Herr Dr. Diedrich ist Sprecher der Kommission Recht und stellvertretender Vorsitzender des Schiedsgerichts des BVMW.

www.dsc-legal.com

Dr. Friedemann Eberspächer

Rechtsanwalt

RAUE LLP

Dr. Friedemann Eberspächer berät mittelständische Unternehmen und Unternehmerfamilien in sämtlichen gesellschaftsrechtlichen Fragen. Im Bereich der Unternehmensnachfolge umfasst seine Tätigkeit unter anderem die folgenden Themen:

 

  • Die Weitergabe des Unternehmens an Nachfolger innerhalb der Familie
  • Die Einbindung familienfremder Geschäftsführer im Rahmen von Management-Beteiligungsmodellen
  • Die Fortführung und Finanzierung des Unternehmens durch die Aufnahme externer Investoren
  • Der Ausstieg der Familie durch den vollständigen oder teilweisen Verkauf des Unternehmens an strategische Investoren oder Finanzinvestoren (einschließlich des schrittweisen Verkaufs in Optionsmodellen)

 

Dr. Eberspächer ist stellvertretender Vorsitzender der Kommission Recht des BVMW.

www.raue.com

Dr. Frank Grischa Feitsch

Rechtsanwalt | Partner

Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, zertifizierter Unternehmensnachfolgeberater (zentUma) und zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Frank Grischa Feitsch ist Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und zertifizierter Unternehmensnachfolgeberater (zentUma). Er berät mittelständische Unternehmer in allen rechtlichen und steuerlichen Fragen der Vermögens- und Unternehmensnachfolge. Als Leiter des Fachbereichs Nachfolge/Stiftungen einer renommierten deutschen Wirtschaftskanzlei ist er bundesweit tätig und mit einer Vielzahl von Nachfolgegestaltungen betreffend Vermögen und Unternehmen aller Größenordnungen befasst. Ausgerichtet an den Sachzielen seiner Mandanten analysiert und optimiert er deren private und unternehmerische Vermögensstruktur und konzipiert maßgeschneiderte Testamente, Erb-, Gesellschafts- und Eheverträge, Stiftungssatzungen etc. Er begleitet die Umsetzung der Nachfolgemaßnahmen als Berater, zertifizierter Testamentsvollstrecker und Mitglied von Unternehmens- und Stiftungsgremien. Regelmäßig hält Herr Dr. Feitsch Fachvorträge und veröffentlicht zu Rechts- und Steuerfragen an der Schnittstelle von Erb-, Gesellschafts-, Stiftungs- und Steuerrecht, zuletzt zur Familienstiftung als Nachfolgerin in Gesellschaftsanteile.

Dr. Feitsch ist Mitglied der Kommission Recht des BVMW.

https://www.heussen-law.de

Carsten Frede

Gründer | Geschäftsführender Gesellschafter

H.C.F. Hanse Corporate Finance GmbH

Viele mittelständische Unternehmer stellen sich nach Jahrzehnten harter Arbeit die Frage, was das eigene Unternehmen und Lebenswerk wert ist. Zudem kann es von Interesse sein, zu erfahren, welchen Kaufpreis ein mittelständischer Unternehmer derzeit für das Familienunternehmen erzielen kann. Für diesen Anlass hat das Team von H.C.F. ein spezielles Bewertungsmodul entwickelt, das individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten werden kann. Die H.C.F. Hanse Corporate Finance GmbH mit Sitz in München und einer Repräsentanz in Bremen ist auf die Lösung strategischer und finanzwirtschaftlicher Herausforderungen erfolgreicher Unternehmen und Unternehmer spezialisiert, dazu zählen u.a.:

 

  • Nachfolgeregelung/Gesellschafterwechsel
  • Management Buy Out (MBO)
  • Unternehmensverkauf/Unternehmenskauf
  • Wachstumsfinanzierung über Eigenkapital (z.B. Minderheiten)
  • Finanzierungssituationen (z.B. Mezzanine)
  • Unternehmensbewertung

 

www.hansecf.de

Dr. Michael Fromm

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Steuerrecht und für gewerblichen Rechtsschutz

FROMM - Kanzlei für Unternehmens- und Steuerrecht

Die Kanzlei FROMM berät mittelständische Unternehmen in der interdisziplinären Schnittstellenthematik „Unternehmensnachfolge“. Gesellschafts-, steuer- und erbrechtliche Aspekte werden harmonisiert und im Sinne der Unternehmer um- und durchgesetzt. In hauseigenen und externen Vortragsveranstaltungen referieren die Experten des Hauses FROMM lebensnah aus der Praxis der Nachfolgeberatung für die Praxis.

www.fromm-koblenz.de

Dr. Andreas Fromm

Rechtsanwalt | Steuerberater

Fachanwalt für Steuerrecht

FROMM - Kanzlei für Unternehmens- und Steuerrecht

Die Kanzlei FROMM berät mittelständische Unternehmen in der interdisziplinären Schnittstellenthematik „Unternehmensnachfolge“. Gesellschafts-, steuer- und erbrechtliche Aspekte werden harmonisiert und im Sinne der Unternehmer um- und durchgesetzt. In hauseigenen und externen Vortragsveranstaltungen referieren die Experten des Hauses FROMM lebensnah aus der Praxis der Nachfolgeberatung für die Praxis.

www.fromm-koblenz.de

Uwe Golde

Seniorpartner

UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG

Uwe Golde ist seit Gründung der UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG im Jahre 2010 als Aktionär und Seniorpartner mit den Arbeitsschwerpunkten Akquise von Mandaten und Unternehmensverkauf- und kauf und als Spezialist im M&A Segment tätig. Er hat Berufserfahrung als Geschäftsführender Gesellschafter, Geschäftsführer und Prokurist und war sowohl in der Bau- und IT-Branche, als auch in der Automobilindustrie tätig. Die UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG begleitet bundesweit Unternehmer systematisch in die erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Sie betreut die Inhaber von Unternehmen von der Überlegung zum Unternehmensverkauf, der Unterstützung ein Unternehmen für den Verkaufsprozess vorzubereiten, die Unternehmensbewertung, die Suche und Auswahl den richtigen Kaufkandidaten, die Mediation der schwierigen Verkaufsverhandlungen bis zur Unterzeichnung der Verträge.

www.unternehmensboerse-abos.de/

Roland Greppmair

Partner

K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten

Roland Greppmair ist Nachfolgespezialist von KERN in München. KERN ist aus der Geschichte und aus den Erfahrungen eines Familienunternehmens vor vielen Jahren entstanden. Auch Herr Greppmair hat den Prozess einer Unternehmensnachfolge in seiner Familie erlebt. Oft geht es um sehr hohe und wichtige Vermögenswerte, es geht um die persönliche Absicherung, die Zukunft aller Mitarbeiter oder auch um Wachstum und die konkrete Identifizierung des richtigen Käufers oder Verkäufers. Genau deshalb liegt ihm das Thema Generationswechsel so sehr am Herzen. Er ist diplomierter Maschinenbauer und Wirtschaftsingenieur sowie ausgebildeter Systemischer Coach, Mediator und verfügt über 15 Jahren Managementerfahrung in der mittelständischen Automobilindustrie – Qualitäten und Erfahrungen, die für einen erfolgreichen Prozess der Unternehmensnachfolge von entscheidender Bedeutung sind.

www.die-nachfolgespezialisten.eu

Reiner Grönig

M&A Berater | Vorstand

UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG

Die UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG begleitet bundesweit Unternehmer systematisch in die erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Wir betreuen die Inhaber von Unternehmen von der Überlegung zum Unternehmensverkauf, der Unterstützung ein Unternehmen für den Verkaufsprozess vorzubereiten, die Unternehmensbewertung, die Suche und Auswahl den richtigen Kaufkandidaten, die Mediation der schwierigen Verkaufsverhandlungen bis zur Unterzeichnung der Verträge. Diese Leistungen werden in einem erfolgsbasierten Modell angeboten, sodass unsere Kunden uns aus den erhaltenen Verkaufserlösen bezahlen können. Wir beraten Unternehmen in der Umsatzgröße von 1,0 Mio. bis 50 Mio. Umsatz oder ab einem Unternehmenswert von 1,0 Mio. Euro. Wir bieten die Unterstützung bei allen Fragen rund um den Unternehmensverkauf, außer bei steuerlichen oder juristischen Fragestellungen. Dieses leisten wir mit einem Team von 11 Personen, die auch eine Unternehmerische Vita vorweisen können. Somit betreuen wir die Unternehmer auf Augenhöhe.

www.unternehmensboerse-abos.de

Nicole Kalonda

Partner

K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten

Nicole Kalonda ist Partnerin von K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten. Sie begleitet Unternehmen beim Generationswechsel, Unternehmensverkauf oder Unternehmenskauf in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern.

Durch ihre langjährige Geschäftsführungs- und Managementerfahrung in inhabergeführten mittelständischen Unternehmen bringt Sie die erforderliche Praxis und Weitsicht für die Nachfolgeberatung und die Unterstützung beim Generationswechsel mit. „Ich weiß, dass es dabei nicht nur darum geht, eine Menge Parteien unter einen Hut zu bekommen und die besten Konditionen zu verhandeln. Es geht immer auch um ganz viel Herzblut, viel Leidenschaft und auch um Ängste.“

Die diplomierte Wirtschaftsinformatikerin legt Wert auf die offene und ehrliche Kommunikation mit ihren Klienten. Eine Herzensangelegenheit ist für sie das Thema Frauen in der Unternehmensnachfolge.

www.die-nachfolgespezialisten.eu

kalonda@die-nachfolgespezialisten.eu

Bernhard Kluge

Mergers & Acquisitions-Berater

Covendit GmbH

Bernhard Kluge und seine Partner sind auf den Verkauf von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Mit Hauptsitz in Frankfurt am Main betreut die inhabergeführte Covendit GmbH Kunden im gesamten Bundesgebiet. Zu den Dienstleistungen der Experten von Covendit zählen die Bewertung von Unternehmen, die Identifikation von Kaufinteressenten sowie die anschließende Verhandlungsführung und Begleitung des Kunden bis zum Vertragsabschluss. Für jeden Unternehmensverkauf erarbeitet das Covendit-Team eine individuelle Verkaufsstrategie und sorgt mit einem strukturierten Verkaufsprozess für das bestmögliche Ergebnis. Zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Transaktionen, ein großes Netzwerk zu potenziellen Käufern und zufriedene Kunden zeichnen das Unternehmen aus.

www.covendit.de

Dr. Alexander Milicevic

Dr. Alexander Milicevic hat seit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung gesammelt und gilt heute als einer der wenigen deutschen Top-Experten im Bereich Estate Planning. Zu den Themen Generationenmanagement und optimale Vermögensübertragung hält er bundesweit Vorträge. Nach einem Zusatzstudium unter der Leitung von Prof. Dr. Raffelhüschen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum Estate Planner (MBA) hat sich Dr. Alexander Milicevic auf den Vermögensschutz, die Vermögensentwicklung und die effiziente Vermögensübertragung spezialisiert. Die Beratung und Gründung von Stiftungen gehört zu seinem Spezialgebiet. Die von ihm gegründete und betreute Neven Subotic Stiftung hat im Jahr 2015 den Charity Award der Sport Bild und im Jahr 2017 den Kinderlachen Award erhalten. Dr. Alexander Milicevic gehört u.a. dem Stiftungsvorstand der Neven Subotic Stiftung an.

www.estate-planning-gmbh.com

Dr. Benno A. Packi

Rechtsanwalt | Partner

adesse anwälte Eckhardt & Packi Partnerschaft mbB

Herr Dr. Benno A. Packi berät Mandaten bei Unternehmenstransaktionen (M&A) und Finanzierungen. Einen besonderen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Beratung bei der Unternehmensnachfolge, die Herr Dr. Packi von den ersten grundsätzlichen Überlegungen bis zur Frage „Was tue ich danach?“ begleitet. Dazu gehören nachfolgende Eckpunkte, die Herr Dr. Packi und die Sozietät adesse anwälte abdecken bzw. teilweise auf die Hinzuziehung weiterer Experten verweisen:

 

  • Nachfolge innerhalb der Familie oder externer Nachfolger – Vor- und Nachteile
  • Vorweggenommene Erbfolge und Erbschaftsteuer
  • Suche nach einem externen Nachfolger
  • Präsentation und Bewertung meines Unternehmens
  • Finanzierung und Fördermittel
  • Nachfolgestrategie: Schrittweise oder vollständige Übergabe in einem Schritt?
  • Vorbereitung und Begleitung einer Due Diligence durch den Erwerber
  • Rechtliche Umsetzung der Nachfolge und Vermeidung von Haftungsrisiken
  • Kommunikation der Unternehmensnachfolge gegenüber den leitenden Angestellten, Arbeitnehmern, Lieferanten, Kunden und ggf. der Öffentlichkeit
  • Was tue ich danach – Urlaub, Business Angel, Gründung einer (Familien‑)Stiftung, soziales Engagement usw.?

 

Herr Dr. Packi leitet in der Hauptstadtregion Süd den Arbeitskreis Unternehmensnachfolge des BVMW.

www.adesse-anwaelte.de

Roland Quiring

Partner

EUROCONSIL Unternehmensnachfolge M&A

Roland Quiring begann seine Karriere nach einer fundierten Kreditausbildung und einer mehrjähriger Tätigkeit im Firmenkundenbereich einer deutschen Großbank. Danach hatte er mehrere Managementpositionen in der Leasingbranche inne. So gründete er Mitte der 90er Jahre die erste deutsche Leasinggesellschaft in Polen. Anschließend war er für das internationale Geschäft führender Leasinggesellschaften verantwortlich, für die er internationale Märkte durch den Aufbau oder Erwerb von Beteiligungen weiter erschloss.
Selbst mehrfach in Geschäftsführerpostitionen tätig, ist er heute als Partner der EUROCONSIL für die Region Hessen verantwortlich. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Beratung und Begleitung von mittelständischen Unternehmern bei der Regelung ihrer Nachfolge oder dem Verkauf ihrer Unternehmen. Dabei sind ihm ein professioneller Prozess genauso wichtig wie die strikte Wahrung der Interessen seiner Mandanten.

www.euroconsil.de

Dirk Sachse

Diplom-Kaufmann | CVA | Gesellschafter Geschäftsführer

CFN Corporate Finance Nord GmbH

Dirk Sachse verfügt über eine mehr als 20-jährige Expertise in der umfassenden Durchführung von Unternehmenstransaktionen mit mittelständischen Unternehmern. Dabei ist er durch seine Berufserfahrung sowohl in der M&A-Beratung als auch als Investor und operativer Manager in der Lage, die Interessenlagen der Beteiligten zu beurteilen und so die Übergabe des Lebenswerkes für den Unternehmer mit dem bestmöglichen Ergebnis umzusetzen. Seine Kernbereiche umfassen folgende Aspekte der Nachfolge:

 

  • Konzeption und Umsetzung von Unternehmenstransaktionen zur Lösung von Nachfolgesituationen
  • Durchführung von Unternehmensbewertungen nach allen gängigen Verfahren (IDW S1, DCF, Multiplikator)
  • Arrangierung von Transaktionsfinanzierungen

 

www.cf-nord.de

Markus Schaible

Inhaber

Schaible Consult

Markus Schaible ist Bankkaufmann und Betriebswirt. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Mergers & Acquisitions Geschäft. Er berät Inhaber-geführte UnternehmerInnen von der betrieblichen Notfallvorsorge über die Bewertung und Wertsteigerung des Unternehmens bis hin zum Nachfolgeprozess. Auch Finanzierungsexpertise und Cash-Flow-Optimierung zählen zu seinen Beratungskompetenzen. Als erfahrener Projektleiter entlastet er Unternehmer im komplexen Nachfolgeprozess und koordiniert die verschiedenen Beratungsdisziplinen wie Recht und Steuern für seine Mandanten. Auch die Übernahme eines Unternehmens durch fremde Manager und potentielle Erwerber finden bei ihm kompetente Beratung.

www.schaible-consult.de

Ansgar Schöllgen

Manager | Berater

mib Management Institut Bochum GmbH

Den Generationenwechsel einzuleiten und Nachfolge vorzubereiten, stellt gerade für inhabergeführte Familienunternehmen eine Herausforderung dar. Geht es doch darum, das eigene unternehmerische Lebenswerk anderen Händen anzuvertrauen und gleichzeitig einen komplexen juristischen und betriebswirtschaftlichen Prozess zu managen. Die Vorbereitung der Nachfolge ist daher eine ebenso bedeutsame Phase, wie die Unternehmensgründung und -entwicklung. Ansgar Schöllgen und die mib Management Institut Bochum GmbH, eine zweifach mit dem Titel „Kundenchampion“ ausgezeichnete Unternehmensberatung, begleitet diesen Prozess mit ausgewiesener Kompetenz. Herr Schöllgen besitzt sowohl eigene Führungserfahrung in der Entwicklung und Sanierung von Familienbetrieben als auch als Moderator, Berater und Ausbilder im Trainings- und Beratungsprojekten. Sein Netzwerk aus exzellenten Beratern für die benötigten Professionen führt alle benötigten Leistungen für einen Nachfolgeprozess zusammen.

www.mi-bochum.de

Ute Simon-Adorf

Geschäftsführerin

Institut für Mental-Coaching

Wenn es um das Thema Unternehmensnachfolge geht, ist es für mich wichtig, alle Puzzleteile zu betrachten. Denn neben Zahlen, Daten, Fakten spielt auch der emotionale Part eine Rolle, die oftmals unterschätzt wird. Und genau dies ist meine Aufgabe als Coach, an diesen Stellen genau hinzuschauen. Ziel ist es, gemeinsam mit den Kunden herauszufinden, welchen Weg sie wirklich gehen möchten, um dann genau zu erörtern, ob dieser Wunschweg auch wirklich Sinn macht. Es geht vor allem darum, die Grundentscheidung zu treffen, sodass dann mit weiteren Experten die Wege geebnet werden können, um einen Nachfolgeprozess zufriedenstellend abzuwickeln.

www.simon-adorf.de

Werner Vogel

Dipl.-Volkswirt

gnm- generationen nachfolge management

Das Gelingen einer Unternehmensnachfolge ist von mehreren Faktoren abhängig. Wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Aspekte mischen sich mit familiären, sozialen und emotionalen Anforderungen. Dieses Puzzle zu ordnen und in die richtige Balance zu führen, ist Ausdruck der Expertise von Werner Vogel, die sowohl auf einer langjährigen Beraterpraxis beruht, als auch auf persönlichen Praxiserfahrungen im Gestalten einer Nachfolgeregelung für das eigene Unternehmen.

www.gnm-hamburg.com

Achim Walter

Diplom-Wirtschaftsingenieur

Walter & Guth GmbH

Achim Walter war mehr als 25 Jahre in mittelständischen Unternehmen, überwiegend als Geschäftsführer, tätig. Erfahrungen sammelte er im Maschinenbau, in der chemischen Industrie und in Dienstleistungsunternehmen. Seit 2008 ist Herr Walter Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der „Walter & Guth GmbH - Partner für Unternehmer“. Die Kunden sind Inhaber oder Geschäftsführer mittelständischer Industrie-, Handels- und Handwerksunternehmen mit einem Umsatz bis ca. 10 Millionen Euro oder auch Existenzgründer beim Erwerb tätiger Beteiligungen an Unternehmen (MBI/MBO). Walter & Guth GmbH wird immer nur von einer Seite, Käufer oder Verkäufer, mandatiert.

Unternehmensnachfolge beginnt für Herrn Walter mit der zielgerichteten Vorbereitung von Unternehmer und Unternehmen auf diesen in der Regel einmaligen und komplexen Prozess. Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung auf den Gebieten Controlling, Finanzierung, Strukturierung und Strategie-Entwicklung begleitet und coacht Herr Walter seine Mandanten von den ersten Überlegungen bis hin zur erfolgreichen Übergabe/Übernahme und nach Bedarf auch einige Zeit darüber hinaus.

www.walterundguth.de

 

Holger Wassermann

Geschäftsführer

INTAGUS GmbH, Unternehmensberatung für Mittelstand und Nachfolge

Um die Unternehmensnachfolge kümmert sich Prof. Dr. Holger Wassermann sowohl in Theorie als auch in der Praxis. Als Leiter des KCE KompetenzCentrum für Entrepreneurship & Mittelstand der FOM Hochschule treibt er die Nachfolgeforschung voran, die in Deutschland gewissermaßen noch in den Kinderschuhen steckt und interdisziplinär Perspektiven von der Finanzierung bis zur Psychologie vereinigt. Die Erkenntnisse werden als best-practice-Ansätze von INTAGUS für Mandanten im Rahmen der Nachfolge direkt umgesetzt, der Schwerpunkt liegt dabei auf der Unterstützung in jenen Fällen, bei denen eine Nachfolge oder betroffene Unternehmen noch nicht gefunden sind.

www.intagus.de

Moritz Weissman

Berater von Familienunternehmen | Geschäftsführender Gesellschafter

Weissman & Cie. GmbH & Co. KG

Die Besonderheiten und die „Sprache“ von Familienunternehmen sind Moritz Weissman und seinem Team wohl vertraut. Als Nachfolger und geschäftsführender Gesellschafter des Beratungshauses Weissman & Cie. mit 30-jähriger Geschichte kennt er die besondere Mentalität, Probleme und die Ziele von Familienunternehmen, insbesondere bei der Regelung der Unternehmensnachfolge, aus eigener Erfahrung sowie seinem laufenden Berufsalltag. Moritz Weissman und sein Berater-Team stehen als Gesprächspartner, als Referenten/Impulsgeber oder für konkrete Nachfolge-Projekte zur Verfügung. Er begleitet seine Kunden bei unterschiedlichen Fragen der Nachfolge – u.a.:

 

  • Wie übergebe ich mein Unternehmen geordnet in die nächste Generation?
  • Eignet sich mein Kind als Nachfolger/in? Wenn nein, welche Optionen bieten sich mir?
  • Kommt eine Fremdgeschäftsführung in Frage?
  • Was mache ich nach meinem Ausscheiden aus der Firma?

 

www.weissman.de

 

Hilmar Welpelo

Partner

currentis GmbH

Unternehmerinnen und Unternehmer wünschen zutiefst, dass die unternehmerische Nachfolge erfolgreich gelingt. Nach mehr als 25 Jahren als Geschäftsführer und Vorstand im Mittelstand, auch mit eigener Beteiligung, kennt Hilmar Welpelo beide Seiten des Schreibtisches und weiß um die Problemstellung. Darum hat er sich seit einigen Jahren als Lotse spezialisiert und geleitet mit Wissen und Erfahrung durch das schwierige Fahrwasser der Regelung der unternehmerischen Nachfolge, bis das Ziel aus der ganzen Bandbreite familieninterner und -externer Lösungen erreicht ist.

www.welpelo.de

Julian Will

Geschäftsführer

Nachfolgekontor GmbH

Julian Will ist Partner bei der renommierten Sonntag Gruppe mit über 20 spezialisierten M&A-Beratern – einem der führenden Anbieter für Beratung im Bereich Corporate Finance und insbesondere Unternehmenstransaktionen für den deutschen Mittelstand. Als Geschäftsführer des 2014 gegründeten Tochterunternehmens Nachfolgekontor GmbH ist er mit seinem über zehnköpfigen Team auf die Bedürfnisse kleiner bis mittlerer Mittelständler spezialisiert und begleitet Unternehmer von der Transaktionsvorbereitung über die Marktwertermittlung bis hin zum tatsächlichen Unternehmensverkauf über alle Phasen des Verkaufsprozesses.

Die Nachfolgekontor GmbH bietet Unternehmern mit ihrer anonymen Marktwertermittlung eine einzigartige Methode, den tatsächlichen Marktwert Ihres Unternehmens abseits theoretischer Bewertungsverfahren zu ermitteln und gleichzeitig Ihre Identität zu schützen.

Herr Will hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Universität Mannheim und zudem einen spezialisierten Master of Law der Frankfurt School of Finance im Bereich Unternehmenstransaktionen. Er greift in der Sonntag Gruppe auf die Erfahrung aus über 150 Transaktionen zurück.

Nachfolgekontor GmbH

Stefan Wings

Geschäftsführer

Beratungsbüro Wirtschaft GmbH -BbW-

Seit über 25 Jahren berät das BbW Kunden bei allen betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fragestellungen im Rahmen der Unternehmensnachfolge. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Finanzierungsberatung und der Einbindung öffentlicher Fördermittel. Gemeinsam mit seinem Team begleitet Stefan Wings seine Kunden in den verschiedenen Gesprächen, auch mit der Hausbank und dem Förderinstitut.

www.bbw-unternehmensberatung.de

Peter Zierbock

Wirtschaftsprüfer | Steuerberater | Certified Public Accountant

ttp AG Steuerberatungsgesellschaft

Peter Zierbock hat umfangreiche und langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Immobilien, Insolvenzen und Unternehmensnachfolge (auch Lehrauftrag). Die überregional tätige Gruppe der ttp AG Steuerberatungsgesellschaft ermöglicht eine interdisziplinäre und nachhaltige Beratung zur Vermögenssicherung (asset protection) und zur (Unternehmens-) Nachfolge.

www.ttp.de

X
Logo

Sie wollen mehr? Zu Recht!

 

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Ihnen unter den Nägeln brennt…

…dann haben wir die Antworten auf Ihre unternehmerischen Fragen. Nutzen Sie unser einmaliges Netzwerk mit 300 Geschäftsstellen überall in Deutschland. Und profitieren Sie von enormen Einkaufsvorteilen, bspw. mit bis zu 40% auf Ihr Firmenfahrzeug. Jetzt unverbindlich kontaktieren und alle Vorteile mitnehmen!